Befreiung/Heilung in Liebesbeziehungen durch  EXPARTNER,

in den Organen, Themen...

 

 

 

 

 

Die Ausbildung im 7. Jahr der Medialen Heiler-Ausbildung lässt dich die Tiefe der „Gold-Blauen Ur-Frequenz“ der Menschheit wieder erfahren.

Dadurch werden die Körperzellen wieder in ihre Lebendigkeit gebracht und mit Sauerstoff gefüllt, was unter anderem zur Folge hat, das fehlgeleitete Botenstoffe und Zellerinnerungen erlöst werden, die dem Leben immer die Wiederholung – das „Hamsterrad“ bringen. Diese Gold-Blaue-Frequenz dehnt sich auch auf alle Kommunikations-Ebenen aus, nicht nur die Kommunikation zwischen den Zellen, sondern auch in der zwischenmenschlichen Beziehung.

 

 

 

Ebenfalls wird eine Technik gelehrt, die von Fremdenergien auf der DNA befreit, wodurch sich Manipulationen und Abhängigkeiten erlösen können und Beziehungen eine Chance bekommen, glücklich gelebt zu werden.

 

 

 

Die Folgen von durchtrennten Eileitern und Samenleitern wirken sich körperlich z. B. auch auf die Bandscheiben aus und/oder fördern Stauungen in den Blutbahnen und im Zellwasser. Die Befreiung dieser Energieblockaden in den Geschlechtsorganen verhilft zu einem gesunden Körper und einer gesunden Vitalität auf vielen Ebenen.

 

 

 

Folgendes Wissen sowie die Einweihung in die Techniken werden in dieser Ausbildung gelehrt:

 

 

 

1.    Aktivierung der Gold-Blauen-Frequenz

 

2.Löschung der Botschaft einer fremden DNA durch Übertragung von Sexualsekreten, (im LKP Sexualbänder gelößt-hier die Fremd DNA)

 

3.Löschung von Energieblockaden und Folgen nach einer Durchtrennung von Samenleiter und Eierstöcken im Körper